Kultur & Veranstaltungen


Wir haben geöffnet und freuen uns auf Ihren Besuch!

Karin & Team

Nationalpark Stilfserjoch

Jährlich organisiert der Nationalpark Stilfserjoch einen Radtag auf der Stilfserjochstrasse. 48 atemberaubende Kehren und 1.869 Höhenmeter mit dem Rad …

Die Straße gehört den Radfahrern! Kein Radrennen, sondern: Dabei sein ist alles! Ziel der Radtour ist das 2.760 m hohe Stilfserjoch, einer der höchsten befahrbaren Alpenübergänge. Mit der ebenfalls autofreien Abfahrt über den Umbrailpass (2.503 m) hinunter nach Santa Maria ins Münstertal (CH) und weiter nach Glurns ist eine wunderschöne Rundtour möglich.

Tourismusverein Ortlergebiet

Der Tourismusverein bietet Informationen zu regionalen und kulturellen Veranstaltungen in der Ferienregion Ortlergebiet. In Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Stilfserjoch werden geführte Wanderungen mit geschultem Personal angeboten.

Nationalpark

Fachkundig geführte Wanderungen, interessante Diavorträge, spezielle Exkursionen zu verschiedenen Themen: Geologie, Bergbauern, Hirschbrunft, Wild, Vogelkunde sowie Ökologie/Botanik werden vom Nationalpark angeboten.Weitere Informationen über diese Veranstaltungen bietet die Veranstaltungskalender der Nationalparkhäuser naturatrafoi,aquaprad und culturamartell.

Berghotel Franzenshöhe

Die neu hinzugekommenen Räumlichkeiten für Seminare und Tagungen ermöglichen es dem Berghotel Franzenshöhe ab der Sommersaison 2006 regelmäß Diavorträge zur Landschaft rund um die Franzenshöhe abzuhalten. Näheres erfahren sie unter der Rubrik News & Aktuelles.

Südtiroler Ritterspiele / Churburg - Schluderns

Die historische Großveranstaltung "Südtiroler Ritterspiele, Churburg - Schluderns" zeigt die Geschichte der Region Vinschgau, Südtirol und der weltbekannten Churburg.

Auf einem riesigen Festgelände umrahmt von einer der prächtigsten Naturkulisse die man sich vorstellen kann, dem Ortlermassiv, Burgen und Klöstern präsentiert sich die Geschichte der wohl schönsten Region Südtirols in Form einer Zeitreise mit Ritterturnieren des deutschen und italienischen Hochadels zum Anlass des Konzil von Glurns , mit dem riesigen historischen Markt "Historico Alto Adige" der Calvenschlacht von 1499, groöen Ritter- und Landsknechtlagern. Die Nachtkonzerte und Feuerwerke werden jeden Besucher begeistern. Beim großen Ritterturnier und dem Umzug begegnen Ihnen große Personen der Zeitgeschichte die beim Konzil anwesend waren: Machiavelli, Leonardo da Vinci, Ludovico Moro Herzog von Mailand und viele mehr. Wandeln sie zwischen Legionären, Rittern, Gladiatoren, Napoleonischen Truppen, Bettlern, Kaisern und Königen. Das Donnern der Kanonen bei der Calvenschlacht lässt den Boden zittern und sie Spüren den Hauch der Geschichte der Sie umweht.

Nationalparkhäuser

Der Nationalpark Stilfserjoch zeichnet sich als Schutzgebiet und als Kulturlandschaft aus. In den vier Nationalparkhäusern werden die kulturellen Aspekte dieser Landschaft in Ausstellungen und durch eine Vielfalt von Veranstaltungen hervorgehoben.

Naturatrafoi

Das Besucherzentrum "naturatrafoi" liegt inmitten des Nationalparks Stilfserjoch, in Trafoi, direkt an der Stilfserjoch-Pass-Straße. Die Dauerausstellung im Haus ist dem Thema "Leben an der Grenze" gewidmet. Sie bietet faszinierende Einblicke in die Geologie des Ortlermassivs und in das Überleben von Pflanzen und Tieren unter den extremen, klimatischen Bedingungen des Hochgebirges. Öffnungszeiten und weitere Infos über besondere Ausstellungen finden Sie auf der Website von naturatrafoi.

Aquaprad

Das Nationalparkhaus "aquaprad“ in Prad am Stilfserjoch zeigt in 14 verschiedene Aquarien einheimische Fischarten. Das Besucherzentrum mit dem Schwerpunkt Wasser wurde 2003 im internationalen Jahr des Wassers eröffnet. In anschaulicher Weise werden Einblicke in das Leben der Bäche, Tümpel und Seen gewährt. Der Besucher taucht ein in die nahe und doch so fremde Welt der heimischen Fische. Öffnungszeiten und weitere Infos finden Sie auf der Website von aquaprad.

Culturamartell

Das Nationalparkhaus befindet sich im Martelltal, unmittelbar an der Hauptstraße im Bereich der Freizeitanlage Trattla. In der Dauerausstellung wird die bäuerliche Kultur und Kulturlandschaft des Martelltales präsentiert. Der Marteller Menschenschlag, die wechselvolle Geschichte des Tales, die Suche nach dem Glück und die Heimatliebe prägen die Ausstellung. Öffnungszeiten und weitere Infos finden Sie auf der Website von culturamartell.

Nationalparkhaus Lahnersäge

Das Nationalparkhaus Lahnersäge befindet sich in St. Gertraud im hinteren Ultental, in einem restaurierten venezianischen Sägewerk, wo das Schneiden der Baumstämme zu Brettern mit Hilfe der Kraft des Wassers der Falschauer erfolgte. Im Nationalparkhaus ist eine Ausstellung zum Thema „Wald und Holz“ untergebracht.

Magisches Rätisches Dreieck

Die kulturelle Kooperation zwischen den drei Kleinregionen Val Müstair in der Schweiz, den Bezirk Landeck in Österreich und dem Vinschgau in Italien, im Rahmen des EU-Programmes INTERREG II, wird unter dem Konzept "Magisches Rätisches Dreieck" zusammengefasst. Die gemeinsame rätische Vergangenheit stellt dabei das Bindeglied zwischen den einzelnen Regionen dar. Weitere Infos finden Sie auf der Website Magisches Rätisches Dreieck.